Direkt zum Inhalt

Lexikon

Versailler Vertrag

von
Innenansicht des Schlosses von Versailles bei der Eröffnung der Sitzung zur Unterzeichnung des Friedensvertrags nach dem Ersten Weltkrieg.

Die Unterzeichnung des Friedensvertrages im Schloss von Versailles.

Friedensvertrag nach dem Ersten Weltkrieg

Als "Versailler Vertrag" wird der Friedensvertrag bezeichnet, der nach dem Ersten Weltkrieg zwischen den Siegern Frankreich, USA, Großbritannien und Italien sowie dem besiegten Deutschen Reich geschlossen wurde. Er wurde im Pariser Vorort Versailles verhandelt und unterschrieben. Das Deutsche Reich verlor ein Siebtel seiner Fläche und zehn Prozent seiner Bevölkerung. Auch alle Kolonien gingen verloren. Außerdem mussten sogenannte Reparationen gezahlt werden. Das sind Entschädigungszahlungen für die Kriegskosten der Siegermächte. Das Deutsche Reich musste zudem seine Armee stark verkleinern.

Das Plakat mit der Überschrift "Was wir verlieren sollen" geht auf die im Versailler Vertrag festgelegten Gebietsabtretungen und Reparationen Deutschlands ein.

Ein Plakat von 1919, das die im Versailler Vertrag deutschen Gebietsabtretungen und Reparationszahlungen aufzeigt und kritisiert.

Deutschland musste den Vertrag akzeptieren

Deutschland durfte nicht an den Verhandlungen über den Vertrag teilnehmen, musste den Vertrag aber annehmen. Weil dem Deutschen Reich und seinen Verbündeten die Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland den Versailler Vertrag ab. Für die demokratische Weimarer Republik stellte der Friedensvertrag eine große Belastung dar. Die Gegner der Republik warfen den demokratischen Politikern vor, deutsche Interessen verraten zu haben, weil sie den Vertrag unterzeichnet hatten.

Lehren aus dem Vertrag

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde von den Siegermächten immer wieder gesagt, dass man viele Fehler, die mit dem Versailler Vertrag gemacht wurden, nicht wiederholen wolle. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde unter anderem darauf verzichtet, vergleichbar hohe Reparationszahlungen zu fordern wie nach dem Ersten Weltkrieg.

FAQ / Häufig gestellte Fragen

(Frequently Asked Questions - das ist die englische Übersetzung von "häufig gestellte Fragen")
Vertrag von Versailles 15.11.2022

Hallo,

Welche Länder haben den Vertrag genau unterzeichnet? Und welche davon taten das freiwillig?
Danke

Redaktion

Hallo Vertrag von Versailles, der Versailler Vertrag wurde zwischen dem Deutschen Reich einerseits und den sogenannten alliierten und assoziierten Mächten andererseits unterzeichnet. Zu den Siegermächten zählten die USA, Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan. Dazu kamen als kleinere Staaten Belgien, Bolivien, Brasilien, Kuba, Ecuador, Griechenland, Guatemala, Haiti, Hedschas (ein Vorgängerstaat des heutigen Saudi-Arabien) , Honduras, Liberia, Nicaragua, Panama, Peru, Polen, Portugal, Rumänien, das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, Siam (heute: Thailand), die Tschechoslowakei und Uruguay. China, das sich seit 1917 mit Deutschland im Krieg befand, unterzeichnete den Vertrag nicht. Die Vertreter Deutschlands wurden in Paris massiv unter Druck gesetzt, den Vertrag zu unterzeichnen. Das führte dazu, dass der Vertrag in Deutschland nie anerkannt wurde und von den Gegner der Weimarer Republik für ihren Kampf gegen die verhasste Demokratie genutzt werden konnte.

eure weiteren Fragen dazu...

Lernmaster 02.02.2023

Welche Auswirkungen des Versailler Vertrages gab es auf die Stabilität der Demokratie in Deutschland?

Redaktion

Hallo Lernmaster, in Deutschland empfanden viele Menschen den Versailler Vertrag als ungerecht. Nach dem Weltkrieg wurde mit diesem Vertrag keine Versöhnung der Kriegsgegner versucht. Vielmehr sollte das Deutsche Reich bestraft und schwach gehalten werden. Dazu kam, dass im Versailler Vertrag Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugewiesen wurde. Das empörte viele Menschen.Von den Gegnern der Demokratie in der Weimarer Republik wurde der Vertrag genutzt, um Stimmung gegen den neuen Staat zu machen. Der Versailler Vertrag gehörte so von Beginn an zu den Belastungen der jungen demokratischen Republik von Weimar.

MR T23 19.01.2023

Hi , Ich wollte fragen wann und wer den Versaller Vertrag gegründet hat.

Redaktion

Hallo MR T23, der Versailler Vertrag wurde nach dem Ersten Weltkrieg zwischen den Siegern Frankreich, USA, Großbritannien und Italien sowie dem besiegten Deutschen Reich geschlossen.

Mr Kommissar 19.01.2023

Hi, ich wollte fragen wie es zu den Versailles Vertag gekommen ist

Redaktion

Hallo Mr Kommissar , oben im Text zum Versailler Vertrag haben wir dazu schon einiges geschrieben. Lies dir das doch mal bitte durch. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

emily blunts mommy 18.01.2023

hallo ich hatte eine frage wie es genau zum versailler vertrag kam denn ich verstehe es noch nicht Dank :D

Redaktion

Hallo emily blunts mommy, lies mal unseren Artikel oben zu diesem Thema. Da haben wir geschrieben, wie es zum Versailler Friedensvertrag nach dem Ersten Weltkrieg gekommen ist.

emily blunts wife 17.01.2023

hey ihr seit coole knöpfe

Redaktion

Hallo emily blunts wife, vielen Dank, das klingt nach einem netten Lob. Und darüber freuen wir uns immer!

Anna 21.12.2022

Hallo, was waren denn die Gründe für die Unzufriedenheit der Deutschen über den Versailler Vertrag?

Redaktion

Hallo Anna, in Deutschland empfanden viele Menschen den Versailler Vertrag als ungerecht. Nach dem verlorenen Weltkrieg wurde mit diesem Vertrag keine Versöhnung der Kriegsgegner versucht. Vielmehr sollte das Deutsche Reich bestraft und schwach gehalten werden. Dazu kam, dass im Versailler Vertrag Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugewiesen wurde. Das empörte viele Menschen.Von den Gegnern der Demokratie in der Weimarer Republik wurde der Vertrag genutzt, um Stimmung gegen den neuen Staat zu machen. Der Versailler Vertrag gehörte also fast von Beginn an zu den schweren Belastungen für die junge demokratische Ordnung der Republik von Weimar. Dennoch mussten ihn die politischen Führer der Weimarer Republik unterzeichnen, da sonst die Besatzung des ganzen Landes durch die Siegermächte gedroht hätte.

????? 14.12.2022

was ist uberhaupt der Versailler Vertrag?einfach erklahrt

Redaktion

Hallo ?????, schau mal unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir diesen Friedensvertrag, der nach dem Ersten Weltkrieg geschlossen wurde, erklärt und auf seine Folgen hingewiesen.

Augustus Otto 08.12.2022

Wie kam es zum Versailler Vertrag und was sollten die Siegermächte damit erreichen ?

Redaktion

Hallo Augustus Otto, lies mal den Text oben und unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucherinnen und Besucher unserer Seite unter dem Artikel. Da haben wir deine fragen schon beantwortet.

Lia 28.11.2022

Warum wurde Deutschland die Kriegsschuld gegeben ?

Redaktion

Hallo Lia, der Versailler Vertrag war ein Vertrag, mit dem die Siegerstaaten des Ersten Weltkrieges Deutschland dauerhaft schwach halten wollten. In Deutschland gab es von Anfang an großen Widerstand gegen diesen Vertrag. Vor allem, dass Deutschland allein am Krieg schuld sein sollte, konnten viele Deutsche nicht akzeptieren. Auch die hohen Reparationszahlungen waren ein Problem, zumal die Wirtschaft nach dem Krieg ohnehin am Boden lag. Der Versailler Vertrag hat so nicht zu einer friedlichen Entwicklung in Europa geführt. Vielmehr blieb er ein Objekt des Streites, das vor allem die rechtsradikalen Parteien in Deutschland für Ihre Propaganda ausnutzten.

S4r4 23.11.2022

Hey, war der Versailler Vertrag ein akzeptabler Friedensvertrag für Deutschland?

Redaktion

Hallo S4r4, in Deutschland empfanden viele Menschen den Versailler Vertrag als ungerecht. Nach dem verlorenen Weltkrieg wurde mit diesem Vertrag keine Versöhnung der Kriegsgegner versucht. Vielmehr sollte das Deutsche Reich bestraft und schwach gehalten werden. Dazu kam, dass im Versailler Vertrag Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugewiesen wurde. Das empörte viele Menschen.Von den Gegnern der Demokratie in der Weimarer Republik wurde der Vertrag genutzt, um Stimmung gegen den neuen Staat zu machen. Der Versailler Vertrag gehörte also fast von Beginn an zu den schweren Belastungen für die junge demokratische Ordnung der Republik von Weimar. Dennoch mussten ihn die politischen Führer der Weimarer Republik unterzeichnen, da sonst die Besatzung des ganzen Landes durch die Siegermächte gedroht hätte.

Anonym 23.11.2022

HALLO .Ich wollte wissen Inwiefern war der Versailler Vertrag ein schlechter Anfang für die junge Republik ?

Redaktion

Hallo Anonym , der Versailler Vertrag war eine Belastung der demokratischen Entwicklung in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg. Die Gegner der Weimarer Republik nutzten den von vielen Menschen als ungerecht empfundenen Vertrag, um gegen die Republik Stimmung zu machen und die Politiker schlecht zu reden. In den weiteren Antworten auf eure Fragen zum Artikel "Versailler Vertrag" hier auf der Internetseite von www.hanisauland.de erfährst du mehr.

Maria 22.11.2022

Was ist der Grund dafür das vasailler Vertrag unterschrieben wurde?

Redaktion

Hallo Maria, die deutsche Regierung wurde von den Siegermächten des Ersten Weltkrieges unter Druck gesetzt. Hätte Deutschland dem Vertrag nicht zugestimmt, wäre das ganze Land von alliierten Truppen besetzt worden. Das wollte die Regierung unbedingt vermeiden.

Len 14.11.2022

War der Vasailler Vertrag eine Belastung für die Demokratie von Weimar und wenn ja warum?

Redaktion

Hallo Len, in Deutschland empfanden viele Menschen den Versailler Vertrag als ungerecht. Nach dem verlorenen Weltkrieg wurde mit diesem Vertrag keine Versöhnung der Kriegsgegner versucht. Vielmehr sollte das Deutsche Reich bestraft und schwach gehalten werden. Dazu kam, dass im Versailler Vertrag Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugewiesen wurde. Das empörte viele Menschen.Von den Gegnern der Demokratie in der Weimarer Republik wurde der Vertrag genutzt, um Stimmung gegen den neuen Staat zu machen. Der Versailler Vertrag gehörte also fast von Beginn an zu den schweren Belastungen für die junge demokratische Ordnung der Republik von Weimar.

versallie vertrag 04.11.2022

inwiefern akzepierete die bevölkerung den versallie vertrag und dessen forderungen

Redaktion

Hallo versallie vertrag , die meisten Deutschen empfanden die Regelungen dieses Vertrags als unfair und die Zuschreibung der Alleinschuld am Krieg an das Deutsche Reich als falsch. Auch die hohen Reparationszahlungen, die die Siegermächte in den Verträgen festlegten, waren eine große Belastung, die die meisten Deutschen nicht akzeptieren wollten.

Clarisse 03.11.2022

Hatte Deutschland wirklich die Alleinschuld am Kriegsausbruch und war der Versailler Friedensvertrag als eine Strafe für Deutschland gedacht.

Redaktion

Hallo Clarisse, die historische Forschung hat deutlich gemacht, dass es nicht gerecht ist, einem Land allein die Schuld zuzuschreiben. Der Krieg hatte eine längere und sehr krisenhafte Vorgeschichte, und es gab viele Faktoren, die dazu geführt haben, dass sich die Krise zuspitzte. Das Deutsche Reich hat allerdings einiges dazu beigetragen, dass im Juli 1914 keiner mehr ernsthaft versuchte, den Krieg zu verhindern. Nach dem Krieg ging es den Siegern des Krieges darum, das Deutsche Reich so zu schwächen, dass es keinen neuen Krieg mehr beginnen konnte. Die Bestrafung des vermeintlichen Kriegstreibers spielte dabei auch eine Rolle.

victoria 28.10.2022

Warum wollte Deutschland der Friedensvertrag von Versailles nicht unterzeichnen?

Redaktion

Hallo victoria, der Versailler Vertrag wurde quer durch die Parteien der Weimarer Republik abgelehnt. Die meisten Deutschen empfanden die Regelungen dieses Vertrags als unfair und die Zuschreibung der Alleinschuld am Krieg an das Deutsch Reich unzutreffend. Auch die hone Reparationszahlungen, die die Siegermächte in den Verträgen festlegten, stellten eine große Belastung für Deutschland dar. Die konservativen Parteien und rechte Bewegungen und Vereine nutzten den Vertrag, um Stimmung gegen die Republik und die Parteien zu machen, die den Vertrag hatten unterzeichnen müssen. In unserem Artikel "Versailler Vertrag" findest du weitere Informationen.

Taish 10.10.2022

Ich wollte fragen, ob der Versailler Vertrag ein stabiler Friedensvertrag war.

Redaktion

Hallo Taish, der Versailler Vertrag war ein Vertrag, mit dem die Siegerstaaten des Ersten Weltkrieges Deutschland dauerhaft schwach halten wollten. In Deutschland gab es von Anfang an großen Widerstand gegen diesen Vertrag. Vor allem, dass Deutschland allein am Krieg schuld sein sollte, konnten viele Deutsche nicht akzeptieren. Auch die hohen Reparationszahlungen waren ein Problem, zumal die Wirtschaft nach dem Krieg ohnehin am Boden lag. Der Versailler Vertrag hat so nicht zu einer friedlichen Entwicklung geführt. Vielmehr blieb er ein Objekt des Streites, das vor allem die rechtsradikalen Parteien für Ihre Propaganda ausnutzten.

Lamar 06.10.2022

Ich wollte fragen, warum es sich beim Versailler Vertrag um einen Kompromissfrieden handelt

Redaktion

Hallo Lamar, der Versailler Vertrag war ein Friedensvertrag, den das Deutsche Reich nach dem ersten Weltkrieg hinnehmen musste. Im Krieg hatte das Reich lange darauf gesetzt, einen so genannten Sieg-Frieden zu erreichen. Man wollte also keinen Kompromiss, sondern aus einer Position des Kriegsgewinner heraus über die Nachkriegsordnung verhandeln.

wtjifojbhnßau 28.09.2022

welche ursachen hatte der versailler vertrag

Redaktion

Hallo wtjifojbhnßau, der Versailler Vertrag entstand in der Folge des Ersten Weltkrieges. Mit dem Vertrag wollten die Sieger dieses Weltkrieges sicherstellen, dass Deutschland nicht wieder einen großen Krieg gewinnen konnte. Dafür legten sie Kriegsentschädigungen fest, die Deutschland zahlen musste, und setzten Grenzen für das deutsche Militär. Warum der Vertrag auch sonst noch sehr wichtig war, kannst du oben in unserem Artikel und bei den Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite lesen.

ninininni 28.09.2022

welche ursachen hatte der versailleer vertrag

Redaktion

Hallo ninininni, lies mal bitte, was wir in den Antworten auf die Fragen anderer Kinder und Jugendlichen zu dieser Frage geantwortet haben.

Laurenz 19.09.2022

Hey ,wie schätzten rechte politiker in deutschland den versailler vertrag ein ? Kann ich mir irgendwo genauer einlesen (sehr wichtig)

Redaktion

Hallo Laurenz, eine ähnliche Frage haben wir in den letzten Tagen bereits beantwortet. Lies dazu doch mal bei unseren Antworten auf eure weiteren Fragen bei unserem Lexikonartikel "Versailler Vertrag" nach. Wenn du mehr Infos brauchst, lohnt auch ein Besuch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

Ninini 15.09.2022

Was hielten rechte politiker von dem versailler friendesvertrag 1919?

Redaktion

Hallo Ninini, der Versailler Vertrag wurde quer durch die Parteien der Weimarer Republik abgelehnt. Die meisten Deutschen empfanden die Regelungen dieses diesen Vertrags als unfair und die Zuschreibung der Alleinschuld am Krieg an das Deutsch Reich unzutreffend. Die konservativen Parteien und rechte Bewegungen und Vereine nutzten in den Folgejahren den Vertrag, um Stimmung gegen die Republik und die Parteien zu machen, die den Vertrag hatten unterzeichnen müssen. In unserem Artikel "Versailler Vertrag" findest du weitere Informationen.

Mr.Große 08.09.2022

Welche folgen hatte der friendenvertrag ?

Redaktion

Hallo Mr.Große, lies mal den Text zum "Versailler Vertrag" in unserem Lexikon und dort auch unsere Antworten zu den FAQ. Da findest du viele Infos zu deiner Frage.

Blau 05.09.2022

Wieso konnte man beim Frieden von „diktieren" sprechen?

Redaktion

Hallo Blau, die deutschen Politiker hatten keine Möglichkeit, den vorgelegten Friedensvertrag abzulehnen. Wenn sie das getan hätten, wäre ganz Deutschland wahrscheinlich von den Siegermächten besetzt worden.

Joniiiiiiiii 12.08.2022

Hallo ich verstehe das nich mit dem Versailles Vertrag ich bitte um Hilfe

Redaktion

Hallo Joniiiiiiiii, schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir die wichtigsten Regelungen des Versailler Vertrages erklärt. Du kannst dort auch lesen, warum dieser Vertrag von vielen Menschen in Deutschland so heftig abgelehnt wurde. Wenn du dann noch etwas Spezielles wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Elisabeth 23.01.2022

Hallo, ich habe eine Frage.
Was genau ist da passiert wegen der Frist des Friedensvertrag und der Debatte.
Dankeschön und liebe Grüße

Redaktion

Hallo Elisabeth, du meinst wahrscheinlich die Drohung der Alliierten, in Deutschland einzumarschieren und das Land zu besetzen, wenn das Deutsche Reich den Vertrag nicht unterschreiben würde. Diese Drohung hat dazu geführt, dass die Reichsregierung dem Vertrag zugestimmt hat, obwohl die in der Regierung vertretenen Parteien die Bestimmungen eigentlich für nicht hinnehmbar und unfair gehalten haben. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du die Einzelheiten nachlesen.

Jemand 17.01.2022

Was war das Ziel des Vertrages? Was wollte man mit diesem erreichen?

Redaktion

Hallo Jemand, mit dem Versailler Vertrag sollte Deutschland dafür bestraft werden, dass es angeblich den Ersten Weltkrieg verursacht hatte. Zugleich sollte damit sichergestellt werden, dass Deutschland nicht noch einmal in der Lage war, einen großen Krieg zu führen. Dafür wurde das Deutsche Reich einseitig als Schuldiger am Krieg hingestellt, es musste rote Reparationszahlungen leisten (also Kriegsentschädigungen an die Kriegsgegner zahlen) und es musste sich verpflichten, kein großes Militär mehr zu haben und die Gebietsverluste, die im Vertrag festgeschrieben waren, zu akzeptieren.

Marie 15.01.2022

Warum wollte die Regierung aus dem Vertrag austreten?

Redaktion

Hallo Marie, der Versailler Vertrag wurde in Deutschland als ungerecht gegenüber dem besiegten Land empfunden. Trotzdem hatte die Regierung keine andere Wahl, als dem von den Siegern des Weltkrieges aufgezwungenen Vertrag zuzustimmen. Als die Nationalsozialisten 1933 an die Macht kamen, haben sie gezielt gegen einzelne Bestimmungen des Vertrages verstoßen. Offiziell neu verhandelt wurde der Vertrag nicht.

Frany 11.01.2022

Welche kurz-und langfristigen Folgen hatten die Friedensverträge in Versailles?

Redaktion

Hallo Frany, eine unmittelbare Folge des Vertrages waren die hohen Reparationszahlungen, die Deutschland an die Sieger des Krieges zahlen musste. Diese Entschädigungen belasteten die deutsche Wirtschaft für eine lange Zeit. Ebenso wichtig waren die Folgen für das Empfinden vieler Menschen in Deutschland: Weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Sie fanden, dass der Vertrag unfair war. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen. Das trug dazu bei, dass die Weimarer Republik von vielen Menschen abgelehnt wurde.

Ok 10.01.2022

Mit welchen Aktivitäten hat Hitler gegen den Versailler Vertrag verstossen?

Redaktion

Hallo Ok, die Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht am 16. März 1935 und die Aufrüstung des deutschen Militärs waren die wichtigsten Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen des Versailler Vertrages. Auch der Einmarsch in das Memelland im Frühjahr 1939 war ein Verstoß gegen die Bestimmungen des Vertrages. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums erfährst du mehr.

blume2303 06.01.2022

haette man den 2.weltkrieg verhindern koennen?

Redaktion

Hallo blume2303, das ist eine Frage, über die man nur spekulieren kann. Die Historiker/innen sind immer sehr skeptisch gegenüber Versuchen, die Geschichte neu schreiben zu wollen oder den Gang der Ereignisse, durch einzelne Veränderungen anders gestalten zu wollen. Sicher ist, dass Adolf Hitler von Anfang an sehr klare Vorstellungen davon hatte, was er mit seiner Politik erreichen wollte. Die Gewinnung von Lebensraum für das deutsche "Volk" und die Vertreibung oder Vernichtung der Juden und anderer Minderheiten standen an der Spitze seiner Ziele. Versuche von Politikern anderer Staaten, ihm entgegen zu kommen und so durch die teilweise Erfüllung der deutschen Gelüste das Schlimmste zu verhindern, blieben deswegen erfolglos. Hitler wollte den Krieg, und er brauchte den Krieg, um durch Raubzüge in Europa die Schulden des Reiches zu tilgen und die Bevölkerung mit "Geschenken" aus den besetzten Gebieten zufrieden zu stellen.

Lol 04.12.2021

War der Vertrag fair oder unfair?:)

Redaktion

Hallo Lol, der Versailler Vertrag war ein politischer Vertrag. Er sollte sicher stellen, dass das Deutsche Reich nicht wieder in der Lage war, einen Krieg zu beginnen. Dazu wurde von den Siegern des Krieges Deutschlands alleinige Kriegsschuld im Vertrag festgeschrieben. Heute wissen wir, dass es keine so eindeutige Antwort auf die Frage nach den Schuldigen an diesem Krieg gibt. Vor allem aber haben die Beteiligten aus diesem aufgezwungenen Vertrag den Schluss gezogen, dass es am Ende eines Krieges nicht darum gehen kann, den Verlierer des Krieges zusätzlich zu bestrafen und zu demütigen. Dadurch wird nur neuer Hass gesät, der irgendwann zu einem neuen Konflikt führt. Die Vertreter der Siegerstaaten, die in Versailles den Vertrag diktierten, haben das nach dem langen und mörderischen Krieg sicher anders gesehen und ihr Handeln als moralisch gerechtfertigt empfunden. Wie so viele ungerechte Verträge aber rächte sich der Versailler Vertrag an seinen Machern und war ein wichtiger Grund für den Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland.

Juli 26.11.2021

1938 gab es Demonstrationen von NSDAP Mitglieder zum Jahrestag vom Vertrag in Versailles in Berlin . Was war die Botschaft ?

Redaktion

Hallo Juli , Proteste gegen den als "Schandvertrag" bezeichneten Versailler Vertrag gehörten von Anfang an zur Politik der NSDAP. Seit der Machtübernahme 1933 hatte Hitler die Bestimmungen des Vertrages Schritt für Schritt unterhöhlt und missachtet. Nach dem Anschluss Österreichs im März 1938 und der von den europäischen Mächten hingenommenen Besetzung des Sudetengebiets im September 1938 war klar, dass der Vertrag für das Deutsche Reich keine Bedeutung mehr hatte.

Monkey 22.11.2021

Welcher Vergleich bestand zwischen dem 14Punkte Plan und dem versailler vertrag

Redaktion

Hallo Monkey , in den 14 Punkten, die der US-Präsident Wilson dem amerikanischen Kongress vorlegte, wurde ein für alle Kriegsparteien annehmbarer Friedensschluss und die Neuordnung Europas gefordert. Dabei sollte jedes Volks selbst bestimmen können, in welchem Staat es zukünftig leben wollte. Wilson forderte also das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Das Deutsche Reich hielt zunächst nichts von diesen Ideen, da das Kriegsziel ein Siegfrieden war, der die Eroberungen der ersten Kriegsphase sichern sollte. Nach der Kapitulation verwiesen die deutschen Unterhändler allerdings gerne auf die Forderungen Wilsons. Die Siegermächte hatten andere Vorstellungen und beharrten auf den Formulierungen und Forderungen des Versailler Vertrages. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums kannst du mehr zu diesen Zusammenhängen lesen.

Mais 18.11.2021

Hallo, Ich wollte fragen, wie das genau mit dem Austritt von Italien aus den Friedensverträgen funktioniert hat. Und haben sie noch unterschrieben? Generell mehr Informationen zu Italien sind erwünscht. Danke!:))

Redaktion

Hallo Mais, Italien hatte sich im Ersten Weltkrieg nach einigem Zögern von seinen Verbündeten Deutschland und Österreich-Ungarn abgewandt und in Geheimverhandlungen den Alliierten angeschlossen. Grund dafür war, dass Italien auf Zugewinne durch die italienischsprachigen Gebiete Österreich-Ungarns hoffte. Diese konnten natürlich Großbritannien und Frankreich eher zusagen als Österreich-Ungarn. Italien kämpfte dann vor allem gegen österreichische Truppen in den Alpen und an weiteren Kriegsschauplätzen. In den Pariser Friedensverhandlungen erhielt Italien dann wie abgemacht die Stadt Triest und weitere Gebiete in Norditalien zugesprochen. Allerdings erhielt es nicht wie erhofft Dalmatien (dann wurde Teil des neu gegründeten südslawischen Staates, der sich später Jugoslawien nannte), was zu einer großen Krise in Italien führte.

Nici 17.11.2021

Halllo,

Wir haben eine Art "Kreuzworträtsel" zum Thema 1. Weltkrieg zum Lösen bekommen.
Bis auf eine Frage konnte ich alles mit Hilfe meines Geschichtebuches (Netzwerk Geschichte) und Google beantworten.
Die Frage lautet folgendermaßen:
Da Österreich-Ungarn ein Vielvölkerstaat war, kam es nach den Gebietsabtretungen zu einer großen......... ?
Könnten ihr mir bitte helfen, ich komm einfach nicht drauf.
Danke.

Grüße
Nici

Redaktion

Hallo Nici, deine Aufgaben lösen können wir natürlich nicht. Sicher gibt es auch unterschiedliche Begriffe und Wörter, die man sinnvoll in die Lücke einsetzen kann. Vielleicht denkst du aber einmal in die Richtung, was denn aus dem Zerfall des Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn nach dem Ersten Weltkrieg hervorgegangen ist. Ein Blick in einen historischen Atlas und da speziell auf die Vielfalt der damals entstandenen Länder im Osten und Südosten Europas wird dir weiterhelfen.

Bändiger 17.11.2021

Wie ging Deutschland mit dem Vertrag und den Folgen um?

Redaktion

Hallo Bändiger, eine unmittelbare Folge des Vertrages waren die hohen Reparationszahlungen, die Deutschland an die Sieger des Krieges zahlen musste. Diese Entschädigungen belasteten die deutsche Wirtschaft für eine lange Zeit. Ebenso wichtig waren die Folgen für das Empfinden vieler Menschen in Deutschland: Weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Sie fanden, dass der Vertrag unfair war. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen. Das trug dazu bei, dass die Weimarer Republik von vielen Menschen nicht als ihr Staat angesehen wurde.

history101 15.11.2021

Hey, ich muss in der Schule argumentieren, dass der Vertrag fair war und Deutschland die Konsequenzen verdient hat. Offensichtlich ist das die Alliierten Deutschlands Kräfte schwächen wollte aber gibt es weitere Argumente warum der Vertrag gerechtfertigt war?

Redaktion

Hallo history101, der Versailler Vertrag war ein politischer Vertrag. Er sollte sicher stellen, dass das Deutsche Reich nicht wieder in der Lage war, einen Krieg zu beginnen. Dazu wurde Deutschlands alleinige Kriegsschuld im Vertrag festgeschrieben. Heute wissen wir, dass es keine so eindeutige Antwort auf die Frage nach den Schuldigen an diesem Krieg gibt. Vor allem aber haben die Beteiligten aus diesem aufgezwungenen Vertrag den Schluss gezogen, dass es am Ende eines Krieges nicht darum gehen kann, den Verlierer des Krieges zusätzlich zu bestrafen und zu demütigen. Dadurch wird nur neuer Hass gesät, der irgendwann zu einem neuen Konflikt führt. Die Vertreter der Siegerstaaten, die in Versailles den Vertrag diktieren, haben das nach dem langen und mörderischen Krieg möglicherweise anders gesehen und ihr Handeln vermutlich als moralisch gerechtfertigt empfunden.

Doraaa 10.11.2021

Welche Auswirkung hatte der Versailler Vertrag auf die Bevölkerung ?

Redaktion

Hallo Doraaa, eine unmittelbare Folge des Vertrages waren die hohen Reparationszahlungen, die Deutschland an die Sieger des Krieges zahlen musste. Diese Entschädigungen belasteten die deutsche Wirtschaft für eine lange Zeit. Ebenso wichtig waren die Folgen für das Empfinden vieler Menschen in Deutschland: Weil dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag die alleinige Schuld am Krieg zugewiesen wurde, lehnten viele Parteien und Menschen in Deutschland diesen Vertrag ab. Sie fanden, dass der Vertrag unfair war. Die Feinde der Republik nutzten den Vertrag in der Folgezeit immer wieder, um den demokratischen Politikern wegen der Unterzeichnung des Versailler Vertrags Verrat an den deutschen Interessen vorzuwerfen. Das trug dazu bei, dass die Weimarer Republik von vielen Menschen nicht als ihr Staat angesehen wurde.

fletscher 04.11.2021

Wie viele Verträge wurden insgesamt in Versailles geschlossen?

Redaktion

Hallo fletscher , als "Versailler Vertrag" wird im Allgemeinen der Friedensvertrag bezeichnet, der nach dem Ersten Weltkrieg zwischen den Siegern Frankreich, USA, Großbritannien und Italien sowie dem besiegten Deutschen Reich geschlossen wurde. Er wurde im Pariser Vorort Versailles unterschrieben. Da Versailles lange das Zentrum des politischen Lebens in Frankreich war, sind dort natürlich auch viele andere Verträge geschlossen worden. Neben dem Versailler Vertrag gab es nach dem Ersten Weltkrieg weitere Verträge zwischen den Siegerstaaten und den Verlieren des Krieges. Diese wurden in anderen Vororten von Paris abgeschlossen und heißen deshalb nach dieses Vororten, beispielsweise der Vertrag von Trianon oder der Vertrag von Neuilly.

Deno 03.11.2021

Vorteile der Versailler vertrag

Redaktion

Hallo Deno, Vorteile aus dem Versailler Vertrag zogen allein die Siegermächte, die dem geschlagenen Deutschen Reich diesen Vertrag aufzwangen. Sie erreichten dadurch eine Schwächung des Deutschen Reiches, erhielten große Entschädigungszahlungen und konnten auf die angebliche Alleinschuld Deutschland am Ersten Weltkrieg verweisen. Wie so viele ungerechte Verträge aber rächte sich auch der Versailler Vertrag an seinen Machern und war ein wichtiger Grund für den Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland.

Sssuuuusssii 27.10.2021

Was waren die Gründe für die Unterzeichnung des Friedensvertrages von Versailles?

Redaktion

Hallo Sssuuuusssii, nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Länder, die den Krieg gewonnen hatten, das Deutsche Reich auf lange Zeit hinaus schwächen. Deutschland sollte keine Chance mehr haben, einen neuen Krieg anzufangen. Der Grund dafür war, dass die Siegerländer überzeugt waren, dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten an diesem Krieg schuld waren. Dafür entwarfen sie den Versailler Vertrag, den das Deutsche Reich hinnehmen musste. Mehr dazu findest du oben in unserem Artikel und auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

Dick pick 27.10.2021

Hatte hitler was mit dem vertrag zu tun

Redaktion

Hallo Dick pick, als der Vertrag von Weimar beschlossen wurde, spielte Adolf Hitler noch keine Rolle in der deutschen Politik. Er und seine Anhänger haben aber später den Versailler Vertrag genutzt, um die Demokratie zu kritisieren und schlecht zu machen. Oben im Text haben wir dazu einiges geschrieben.

GKB 27.10.2021

Was waren die Folgen des Versailler Vertrages für Deutschland?

Redaktion

Hallo GKB, lies mal bitte, war wir Honey in den FAQ auf eine ganz ähnliche Frage geantwortet haben.

GKB 27.10.2021

Was waren die Bedingungen/ Inhalte des Versailler Vertrages?

Redaktion

Hallo GKB, nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Länder, die den Krieg gewonnen hatten, das Deutsche Reich auf lange Zeit hinaus schwächen. Deutschland sollte keine Chance mehr haben, einen neuen Krieg anzufangen. Der Grund dafür war, dass die Siegerländer überzeugt waren, dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten an diesem Krieg schuld waren. Mehr dazu findest du oben in unserem Artikel. Auf dieser Seite des Deutschen Historischen Museums findest du die wichtigsten Bestimmungen des Versailler Vertrages. Wenn du den vollständigen Text lösen möchtest, empfehlen wir dir einen Besuch auf der Seite des Bundesarchivs.

NNB 26.10.2021

Was ist die Kriegsschuldartikel?

Redaktion

Hallo NNB, als "Kriegsschuldartikel" wird der Artikel 231 des Versailler Vertrages bezeichnet. Dieser Artikel gibt dem Deutschen Reich die Schuld am Ausbruch des ersten Weltkrieges. Das war besonders wichtig für die Reparationsfrage. Als Schuldiger am Krieg war Deutschland haftbar für alle "Verluste und Schäden", die die Kriegsgegner erlitten hatten, und musste dafür Entschädigungen zahlen.

Giacomo 26.10.2021

Was waren die Ziele der Siegermächte mit dem Friedensvertrag von Versailles?

Redaktion

Hallo Giacomo, militärische Konflikte werden sehr oft durch den Abschluss eines formalen Friedensvertrages beendet. Nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Länder, die den Krieg gewonnen hatten, das Deutsche Reich auf lange Zeit hinaus schwächen. Deutschland sollte keine Chance mehr haben, einen neuen Krieg anzufangen. Der Grund dafür war, dass die Siegerländer überzeugt waren, dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten an diesem Krieg schuld waren. Mehr dazu findest du oben in unserem Artikel und auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums www.dhm.de/lemo.

GKB 26.10.2021

Warum wurde das Schloß Versailles ausgesucht, um den Friedensvertrag dort zu verhandeln und zu unterschreiben?

Redaktion

Hallo GKB, die Wahl des Pariser Stadtteils Versailles war eine Art Rache der Franzosen an den Deutschen. Die deutschen Fürsten hatten 1871 den König von Preußen im Spiegelsaal des Schlosses Versailles zum Kaiser ausgerufen, nachdem die unter Führung Preußens stehenden deutschen Truppen Frankreich im Krieg besiegt hatten.

NNB 26.10.2021

Warum wurde der Vertrag in Versailles verhandelt und unterschrieben und nicht wo anders?

Redaktion

Hallo NNB, diese Frage haben wir heute schon beantwortet. Lies mal bitte unten bei unseren Antworten auf eure weiteren Fragen nach.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns