Direkt zum Inhalt

Lexikon

Strukturwandel

von und
Zum Abschied dankt die Zeche Prosper-Haniel ihren Bergleuten, die  "Kumpel" genannt werden.

Strukturwandel im Ruhrgebiet: Ein Dankplakat für die Bergarbeiter, als 2018 die letzte Kohlenzeche schließen muss.

Begriffserklärung

Den Aufbau oder die Gliederung einer Sache bezeichnet man auch als "Struktur". Zum Beispiel kann ein Schulaufsatz eine bestimmte Struktur haben. Er ist dann auf eine bestimmte Weise gegliedert (Einleitung, Hauptteil, Schluss). Es gibt auch Landschaften, in denen Wiesen, Wälder, Flüsse eine bestimmte Landschaftsstruktur ergeben.

Wirtschaftsstruktur

Ein Autowerk, eine Molkerei, eine Baufirma, Landwirtschaftsbetriebe und viele andere Wirtschaftsunternehmen bilden die "wirtschaftliche Struktur" einer Gegend. Die kann sich natürlich immer wieder ändern. Die Baufirma geht pleite, Bauernhöfe schließen, andere Firmen kommen dazu. Dann hat sich die vorherige Struktur geändert und ein Strukturwandel ist eingetreten.

Strukturwandel und Strukturpolitik
Ein Strukturwandel kann sich über mehrere Jahre oder Jahrzehnte hinziehen. Das ist dann der Fall, wenn ganz neue Industriezweige entstehen oder andere fast verschwinden, wie in Deutschland beispielsweise in den letzten Jahrzehnten die Bergbauindustrie. Ein Strukturwandel kann zur Folge haben, dass Arbeitsplätze verloren gehen und eine hohe Arbeitslosigkeit entsteht. Dann müssen neue Arbeitsplätze geschaffen, neue Industrien angesiedelt und andere Wirtschaftszweige entwickelt werden. Die Regierung leitet, wie es heißt, strukturpolitische Maßnahmen ein.

Eure Fragen dazu...

ichmagtomaten3000 09.12.2021

Warum ist das CentrO ein Beispiel für Strukturwandel im Ruhrgebiet?

Redaktion

Hallo ichmagtomaten3000, an der Stelle, wo heute das CentrO in Oberhausen steht, befanden sich über mehr als ein Jahrhundert hinweg die riesige Thyssen-Fabrik, Kohlezechen und Hochöfen zur Stahlerzeugung. Nach dem Ende dieser Industrien wurden alle Industrieanlagen abgebaut. An die Stelle der Zechen und Fabriken kam ein riesiges Einkaufszentrum. Wo früher produziert wurde, wird heute konsumiert. Das ist ein Beispiel für einen Strukturwandel.

schneider 02.11.2021

Was ist Strukturpolitik

Redaktion

Hallo schneider, zur Strukturpolitik zählt man alle Maßnahmen, mit denen der Staat versucht, Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zu nehmen. Diese Eingriffe müssen in einem marktwirtschaftlichen System immer gut begründet werden, denn der Staat setzt durch seine Strukturpolitik die Kräfte des Marktes außer Kraft. Schau dir zu diesem Thema doch einmal diesen Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung an.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!