Direkt zum Inhalt

Lexikon

Hegemonie

von und
mehrfache Wiederholung des Buchstaben h

Ein Staat hat die Führung inne


Das Wort "Hegemonie" kommt von dem griechischen Wort für „Führung". In der Politik ist damit die Vorherrschaft eines Staates gegenüber einem oder mehreren anderen Staaten gemeint. Diese Überlegenheit kann sowohl militärisch als auch wirtschaftlich und kulturell begründet sein. Meistens erkennen die anderen Staaten den stärkeren Staat (man nennt ihn auch „Hegemonialmacht") an, ohne dass es zu bewaffneten Auseinandersetzungen kommen muss.

Eure Fragen dazu...

Carla 16.11.2022

Ist die generelle Hegemonie auch mit der kulturellen Hegemonie verbunden oder gibt es da einen Unterschied ? :)

Redaktion

Hallo Carla, meistens wird der Begriff "Hegemonie" im politischen Sinn gebraucht. Es ist dann beispielsweise davon die Rede, dass China eine hegemoniale Macht in Ostasien sein will. Das bedeutet, dass China in dieser Region eine Führungsrolle haben möchte. Gelegentlich wird Hegemonie auch in anderen Zusammenhängen verwendet. Beispielsweise könnte die von dir genannte kulturelle Hegemonie meinen, dass in einem Land ein bestimmtes Bild von der Geschichte und von den großen Leistungen der nationalen Künstler existiert. Diese kulturelle Hegemonie unterdrückt oder verdrängt alles, was nicht in diese Geschichtserzählung oder in den Kreis dieser nationalen Künstler hineinpasst.

Ahmet 08.11.2022

was bedeutet das europäische Mächtesystem und was hat es mit Hegemonialpolitik zu tun? Vielen Dank udn Liebe Grüße

Redaktion

Hallo Ahmet, vom europäischen Mächtesystem war vor allem im 19. Jahrhundert die Rede. Zu dieser Zeit bauten die großen europäischen Mächte ihre Herrschaft über die Welt immer weiter aus. Außereuropäische Mächte wie die USA oder China hielten sich von diesem System fern, so dass die Europäer bei der Aufteilung der Welt weitgehend unter sich blieben. Das europäische Mächtesystem war darauf ausgerichtet zu verhindern, dass eine Macht zur Hegemonialmacht werden würde, also zur vorherrschenden Macht. Wenn immer eine der beteiligten Mächte drohte zu stark zu werden, schlossen sich andere Staaten zusammen, um diese Vorherrschaft zu verhindern.

LS 17.05.2022

Hallo, was ist mit einer liberalen Hegemonie gemeint?

Redaktion

Hallo LS, in den internationalen Beziehungen, also den Beziehungen zwischen den Staaten, entstand nach dem Ende des Kalten Krieges eine Ordnung, die von vielen Fachleuten als "liberale Hegemonie" bezeichnet wird. Gemeint war damit, dass in dieser Weltordnung die Führungsmacht des marktwirtschaftlichen und demokratischen Modells, die USA, die eindeutige Vorherrschaft (Hegemonie) besaßen. Die USA waren wirtschaftlich und militärisch das mit Abstand mächtigste Land auf der Erde. Das politische und wirtschaftliche System der USA war das Vorbild, an dem sich die Staaten Europas, aber auch viele andere Länder auf der Erde orientierten.

MH 04.04.2022

Nur eine winzige Korrektur am Rande: "sowohl...als auch" benötigt kein Komma. Daher darf Komma nach "militärisch" weg :)

Redaktion

Hallo MH, vielen Dank für die super genaue Lektüre! Wir haben das schon korrigiert.

Mara 24.03.2022

Wie kann man Hegemonie auf das Jahr 1917 übertragen oder es mit dem Jahr 1917 verbinden?

Redaktion

Hallo Mara , Hegemonie war ein Kriegsziel des Deutschen Reiches. Dabei dachten die deutschen Politiker und Militärs vor allem an eine deutsche Vorherrschaft in Osteuropa, wie sie 1917 nach dem Friedensschluss mit Russland in greifbarer Nähe schien. Die Niederlage des Deutschen Reiches im Herbst 1918 machte diesen Vorstellungen ein Ende. Auf dieser Seite des Deutsche Historischen Museums kannst du mehr dazu lesen.

Ronja 12.03.2021

Was bedeutet informationelle vorherrschaft bezogen auf Internet

Redaktion

Hallo Ronja, du meinst wahrscheinlich das Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Das ist ein Grundrecht, das regelt, dass wir auch im Internet die uneingeschränkte Herrschaft über unsere Daten haben.

Auch im HanisauLand machen wir am Wochenende Pause.
Nächste Woche könnt ihr hier wieder eure Fragen stellen!