Direkt zum Inhalt

Lexikon

Widerstand / Widerstandsrecht

von und
Hans und Sophie Scholl waren Gründer und Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" an der Münchner Universität. Das Geschwisterpaar wurde nach einer Flugblattaktion gegen die nationalsozialistische Herrschaft am 18.2.1943 verhaftet und gemeinsam mit Christoph Probst im Gefängnis Stadelheim in München am 22.2.1943 hingerichtet.

Hans und Sophie Scholl waren Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" an der Münchner Universität. Das Geschwisterpaar wurde nach einer Flugblattaktion gegen die nationalsozialistische Herrschaft verhaftet und im Gefängnis Stadelheim hingerichtet.

Widerstand leisten

Viele Menschen, die in einer Diktatur leben oder auch in einem Land, das von einem anderen Staat überfallen wurde, lehnen sich gegen die Herrschaft auf. Sie leisten Widerstand, weil sie diese Herrschaft ablehnen. Manchmal schließen sie sich mit anderen Menschen zusammen, die genauso denken und bilden eine Widerstandsgruppe. Es gibt gewaltlosen Widerstand und Widerstand, der mit Gewalt gegen Sachen und Personen verbunden ist.

Widerstand gegen die nationalsozialistische Diktatur

In der Zeit des Nationalsozialismus gab es mehrere Widerstandsgruppen, die den Diktator Hitler und seine Macht beseitigen wollten. Sehr bekannt ist die „Weiße Rose“, die von Studenten und Studentinnen in München gegründet wurde. In einer anderen Gruppe haben sich vor allem Offiziere zusammengeschlossen. Diese Gruppe wurde bekannt unter dem Namen „20. Juli 1944“, weil der Offizier Claus Graf Schenk von Stauffenberg an diesem Tag ein Attentat auf Hitler verübte, das allerdings missglückte. Auch Jugendliche haben Widerstand geleistet. In Köln und im Ruhrgebiet zum Beispiel haben sie sich als sogenannte Edelweißpiraten gegen die Nationalsozialisten aufgelehnt. Viele Widerstandskämpfer wurden entdeckt und hingerichtet.

Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand ist ein Denkmal und eine Bildungsstätte zur Erinnerung an den gesamten deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die an der Berliner Stauffenbergstraße im sogenannten Bendlerblock (Ostflügel) untergebracht ist.

In der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin wird an den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus erinnert. Die Tafel erinnernt an die Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944.

Widerstandsrecht in unserem Grundgesetz

Heute hat jeder in Deutschland das Recht Widerstand zu leisten, wenn jemand versucht, unsere demokratische Grundordnung zu beseitigen. Dieses Widerstandsrecht ist in unserem Grundgesetz festgelegt. Aber Widerstand ist nur dann erlaubt, wenn vorher alles andere versucht wurde, um diese Gefahr für unseren Staat abzuwehren.

Eure Fragen dazu...

Mia 16.01.2023

Wie funktioniert Widerstand in einer Diktatur?

Redaktion

Hallo Mia, Widerstand braucht immer Mut und oft auch Kreativität und gute Ideen. Meistens geht es dabei nicht darum, einen Diktator umzubringen. Widerständler/innen wollen oft vor allem auf das Unrecht aufmerksam machen, das in der Diktatur herrscht. Dadurch sollen andere Menschen ermutigt werden, sich dem Widerstand anzuschließen. In Belarus sind beispielsweise viele Menschen auf die Straße gegangen und haben gegen das diktatorische Regime demonstriert. Bei uns ist das ein Grundrecht, in Belarus sind viele Menschen für ihren Mut ins Gefängnis gekommen oder sogar getötet worden.

Sonnenblume 16.01.2023

Welche Motive hatten die Widerstandskämpfer und wie kamen sie zustande? Ich kann mir vorstellen, dass viele Menschen unter dem Einfluss des Nationalsozialismus an ihr Weltbild festgehalten haben.

Redaktion

Hallo Sonnenblume , es gab sehr unterschiedliche Formen des Widerstands gegen die nationalsozialistische Diktatur. Oben in unserem Artikel haben wir einige Gruppen und Personen genannt, die sich mutig und unter Einsatz ihres eigenen Lebens gegen die Unterdrückung gewehrt haben. Eine sehr bekannte Widerstandsgruppe bildeten die Geschwister Sophie und Hans Scholl und ihre Freunde in der Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Sie wussten wie viele andere auch, dass Hitler einen Unrechtsstaat gegründet hatte. Sie hofften, dass sie genügend Menschen motivieren könnten, sich aufzulehnen, um das System zu stürzen. In ihren Flugblättern erinnerten sie die Menschen immer wieder an die Grundrechte, die im nationalsozialistischen Deutschland des Diktators Hitler nicht gewahrt wurden. Für ihren mutigen Einsatz haben die Geschwister mit ihrem Leben bezahlt. Auch andere Menschen lehnten sich mutig gegen den Nationalsozialismus auf, weil sie das Unrecht und die Willkür der Nationalsozialisten nicht hinnehmen wollten. Mehr zum Widerstand gegen das NS-Regime kannst du auf dieser Seite des deutschen Historischen Museums lesen.

sofia 27.09.2022

Widerstandsgruppe in Amerika ?

Redaktion

Hallo sofia, in den USA gab es immer wieder harte Auseinandersetzungen zwischen politischen und gesellschaftlichen Gruppen um die richtige Politik. Einen Aufstand oder eine Revolution hat es seit der Staatsgründung aber nicht gegeben. Eine wichtige wiederständische Bewegung war in den 1960er Jahren die Bürgerrechtsbewegung, die für Gerechtigkeit zwischen Weißen und Schwarzen in den USA eintrat.

Hermine Granger 27.09.2022

Wieso war es so schwer Widerstand gegen die Diktatur auszuüben?

Redaktion

Hallo Hermine Granger, Widerstand gegen die Diktatur der Nationalsozialisten zu leisten war lebensgefährlich. Die Diktatur verfolgte alle Gegner systematisch und unbarmherzig. Dennoch gab es Versuche, den Diktator Hitler und sein Herrschaftssystem zu beseitigen Sehr bekannt ist die "Weiße Rose", die von Studenten und Studentinnen in München gegründet wurde. In einer anderen Gruppe haben sich vor allem Offiziere zusammengeschlossen. Diese Gruppe wurde bekannt unter dem Namen "20. Juli 1944", weil der Offizier Claus Graf Schenk von Stauffenberg an diesem Tag ein Attentat auf Hitler verübte, das allerdings missglückte. Auch Jugendliche haben Widerstand geleistet. In Köln und im Ruhrgebiet zum Beispiel haben sie sich als sogenannte Edelweißpiraten gegen die Nationalsozialisten aufgelehnt. Viele Widerstandskämpfer wurden entdeckt und hingerichtet.

sofia 20.09.2022

Gibts widerstand gruppen heute noch

Redaktion

Hallo sofia, Widerstandsgruppen gibt es auch heute noch in Staaten, wo ein Diktator oder ein autoritärer Herrscher an der Macht sind. Widerstand haben beispielsweise viele Menschen in Weißrussland geleistet. Dort hat sich der Diktator nach der Wahl zum Walsieger erklärt, obwohl alle wussten, dass er die Wahl verloren hatte. Dagegen sind die Menschen auf die Straßen gegangen, haben demonstriert und den Rücktritt des Diktators gefordert. Viele Widerstandsgruppen haben an diesem Protest teilgenommen und Proteste und Demonstrationen organisiert. Leider wurden die Proteste mit Gewalt niedergeschlagen, viele tapfere Menschen sitzen seitdem im Gefängnis oder mussten ins Ausland fliehen.

maria 08.09.2022

20 juli 1944 dass attentat
frage: stellen sie dar welche andere Formen des weiderstANDS GEGEN HITLER BEKANNT SIND

Redaktion

Hallo maria , eure Hausaufgaben können und wollen wir hier nicht machen. Aber wenn du unseren Artikel "Widerstand" hier im Lexikon liest und dir auch unsere Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite anschaust, kannst du schon einiges zu deiner Aufgabe schreiben.

Denk mal 03.12.2021

Werden jetzt wegen Corona auch gerade unsere Grundgesetze beseitigt?

Redaktion

Hallo Denk mal, weder die Grundrechte noch das Grundgesetz werden beseitigt. Das Grundgesetz ist unsere Verfassung, sie gilt und nach ihr richten sich die Gesetze, die der Bundestag erlässt.

Aber 16.09.2021

Warum gibt es eigentlich verschiedene Behörden wie Bundesamt, Bundesanstalt, Bundesinstitut, Bundesministerium? Mich interessieren die Unterschiede zwischen Amt, Institut , Anstalt,Ministerium.
Liebe Grüße

Redaktion

Hallo Aber , als erstes ist es wichtig zu wissen, dass wenn "Bundes" am Beginn steht, dass es sich um eine staatliche Behörde des Bundes, also von unserem Gesamtstaat handelt. Wenn es ein Ministerium ist, handelt es sich um ein Teil der Bundesregierung. Wenn etwas "Amt" heißt, soll auch mit dem Namen deutlich gemacht werden, dass es eine Behörde ist, wo Aufgaben im staatlichen Auftrag erledigt werden. Man spricht oft auch von "Behörde". "Institut" oder "Anstalt" ist ein anderes Wort für "Einrichtung". Da muss man dann genau schauen, was dort gemacht wird, das geht aus dem Begriff nicht hervor.

Lili 15.09.2021

Wer waren und machten die Geschwister Scholl genau?

Redaktion

Hallo Lili, die Geschwister Sophie und Hans Scholl und ihre Freunde in der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" wussten wie viele andere auch, dass Hitler einen Unrechtsstaat gegründet hatte. Sie hofften, dass sie genügend Menschen motivieren könnten, sich aufzulehnen, um das System zu stürzen. In ihren Flugblättern erinnerten sie die Menschen immer wieder an die Grundrechte, die im nationalsozialistischen Deutschland des Diktators Hitler nicht gewahrt wurden. Für ihren mutigen Einsatz haben die Geschwister mit ihrem Leben bezahlt. Schau dir doch mal diese Seite an, da findest du noch mehr zu den Geschwistern Scholl und den Mitgliedern der "Weißen Rose".

Danke 01.06.2021

Erstmal danke für die tollen Antworten!

Was sind die Ursachen, der Anlass, der Verlauf und die Ergebnisse des 2 Weltkrieges

Redaktion

Hallo Danke , schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir schon viel zu diesem großen Krieg geschrieben und in den Antworten auf eure Fragen auch gute Links genannt. Wenn du dann noch mehr wissen willst, kannst du uns gerne noch einmal schreiben.

Gelb 01.06.2021

Was gab es für Veränderungen in der Wirtschaft und Gesellschaft im Nationalsozialismus?

Redaktion

Hallo Gelb, schau mal bitte unter diesem Begriff in diesem Lexikon nach. Da haben wir die Bedeutung dieser politischen Bewegung für die deutsche Geschichte erklärt. Auch die Antworten auf die Fragen anderer Besucher/innen unserer Seite unter dem Artikel helfen dir sicher weiter.

Felix 19.05.2021

Gibt es Denkmale an die Geschwister Scholl und wo stehen sie?

Redaktion

Hallo Felix, es gibt glücklicherweise viele Denkmale, Mahnmale und Erinnerungstafeln, die an den Widerstand der Geschwister Scholl und an ihr trauriges Schicksal erinnern. Denkmäler gibt es beispielsweise in Erfurt, in Finsterwalde oder in Ludwigshafen, um nur einige wenige zu nennen. Schau doch mal in deiner eigenen Stadt, ob dort nicht auch an die mutigen Geschwister und ihre Freunde erinnert wird.

Carla 17.05.2021

Wie haben Menschen im Nationalsozialismus Widerstand geleistet?

Redaktion

Hallo Carla, es gab sehr unterschiedliche Formen des Widerstands gegen die nationalsozialistische Diktatur. Oben in unserem Artikel haben wir einige Gruppen und Personen genannt, die sich mutig und unter Einsatz ihres eigenen Lebens gegen die Unterdrückung gewehrt haben. Mehr zum Widerstand gegen das NS-Regime kannst du auf dieser Seite des deutschen Historischen Museums lesen.

Lisa 14.05.2021

Was bedeutet Widerstand?

Redaktion

Hallo Lisa, das haben wir oben im Text erklärt.

hello 02.03.2021

In welchem Jahr wurde der Artikel geschrieben?

Redaktion

Hallo hello , der Artikel ist 2004 verfasst worden. Seitdem wurde er in regelmäßigen Abständen durchgeschaut und aktualisiert. Dies geschieht mit allen Artikeln hier im Lexikon von Hanisauland.

Schreib uns deine Frage

Bevor du eine Frage stellst, lies bitte den Lexikonartikel vollständig durch. Schau bitte nach, ob jemand bereits dieselbe Frage gestellt hat. Häufig findest du dort bereits die Antwort auf deine Frage.

Schreib uns